call

Mehr als eine Alternative

Homöopathie

Die Homöopathie kann bei verschiedensten Leiden und Krankheiten helfen, ob diese nun akut oder chronisch sind…

Im Zentrum steht dabei für mich das Tier mit seiner ganzen Geschichte und nicht allein Symptome oder Krankheits-Diagnosen.
Homöopathika regen die Selbstheilungskräfte (das Immunsystem) des Körpers an. Auf diesem Weg ist es möglich, Gesundheit wiederherzustellen oder das Tier soweit zu stabilisieren, dass die Lebensqualität deutlich zunimmt.

Behandlungsstrategien können sehr verschieden aussehen, von einer Akutbehandlung bei z.B. einer Verletzung oder einer Geburt, über Bestandes-Behandlungen bis zu einer längeren homöopathischen Begleitung etwa bei chronischen Krankheiten, bei Altersbeschwerden, bei traumatischen Erlebnissen und noch vieles mehr.

Bei Kleintieren kann entweder ein Termin in der Praxis Tierarzt Walser, Davos-Wolfgang, vereinbart werden (bitte Termine direkt über mich absprechen!) oder ich mache einen Hausbesuch, um das Tier in seiner gewohnten Umgebung kennenzulernen.
Bei Grosstieren mache ich gerne zuerst einen Stallbesuch, um mir ein Bild vom Tier in seinem Umfeld zu machen.

Die Dauer einer Erstanamnese kann sehr unterschiedlich sein, in der Regel dauert sie 1 bis 2 Stunden (Ausnahme Akutfälle). Danach wird der Fall von mir ausgewertet und ein passendes Mittel verschrieben.

Eventuell nötige weiterführende Behandlungen können per Telefon oder Mittels Besuch stattfinden. Je nach Reaktionen oder Signalen des Tieres auf die Mittelgabe wird dann das weitere Vorgehen besprochen.

marina mit hund